Erschienen: 30.09.2020 Abbildung von Eckardt | Die unbekannte Geburt | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Eckardt

Die unbekannte Geburt

Subjektivierungsweisen von gebärenden Frauen zwischen individueller Praxis und öffentlichem Diskurs

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

2020

292 S.

transcript Verlag. ISBN 978-3-8376-5275-8

Format (B x L): 14.9 x 22.6 cm

Gewicht: 467 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Gender Studies

Produktbeschreibung

Die Frau als passives Gefäß und das Gebären als mechanischer Prozess, der sich von außen steuern lässt - das sind zentrale metaphorische Umschreibungen, die das Denken und Handeln rund um die Geburt stark geprägt haben. Sarah Eckardt fragt nun, wie sich Gebärende selbst positionieren und wie sie gegenwärtig diskursiv konstituiert und adressiert werden. In einer Verschränkung der Analyse des dispositiven Feldes der Geburt und qualitativer Interviews zeigt sich ein differenziertes Bild von Gebärenden als aktive Subjekte, die sich zwischen Eigenwilligkeit und Machtlosigkeit in den hegemonialen bio-medizinischen Macht-Wissens-Komplexen der Geburtshilfe bewegen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...