Erschienen: 28.02.2015 Abbildung von Ebert | Der Wiener Schottenaltar | 1. Auflage | 2015 | beck-shop.de

Ebert

Der Wiener Schottenaltar

Das ehemalige Hochaltar-Retabel des Schottenstifts Wien

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

2015

204 S.

VDG. ISBN 978-3-89739-789-7

Format (B x L): 14.1 x 20.5 cm

Gewicht: 441 g

Produktbeschreibung

Der Wiener Schottenaltar, das ehemalige Hochaltarretabel des Schottenklosters in Wien, gilt als eines der Hauptwerke der spätgotischen Malerei Österreichs. Von den ursprünglich drei Wandlungen sind die erste und zweite Ansicht mit Passionszyklus und Marienleben weitgehend erhalten, während der Schnitzschrein verloren ging. Das Buch untersucht ausführlich die Entstehungsgeschichte, das ursprüngliche Erscheinungsbild und die Bezüge des Retabels zur fränkischen und niederländischen Kunst seiner Zeit. Strittige Forschungsfragen werden aufgegriffen und neu diskutiert. So erscheint der Altar als das Werk eines Meisters unter Beteiligung der Werkstatt. Unterschiede zwischen Passionszyklus und Marienleben werden als bewusste Steigerung von Außen- zu Innenansicht gedeutet. Die Untersuchungen ergeben zudem enge Bezüge zur fränkischen Malerei, die eine direkte Kenntnis nahe legen. Das Buch bietet damit neue Erkenntnisse zu einem der Hauptwerke der spätgotischen Kunst Wiens.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...