Erschienen: 18.08.2016 Abbildung von Ebert | Botticelli – Signorelli – Michelangelo | 1. Auflage | 2016 | 10 | beck-shop.de

Ebert

Botticelli – Signorelli – Michelangelo

Zur Kunstpolitik des Lorenzo di Pierfrancesco de’ Medici

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Hardcover

2016

528 S.

Deutscher Kunstverlag. ISBN 978-3-422-07326-5

Format (B x L): 21 x 28 cm

Gewicht: 2357 g

Produktbeschreibung

Lorenzo di Pierfrancesco de’ Medici (1463–1503) zählte gemeinsam mit seinem Bruder Giovanni zur jüngeren Linie der Medici und zu den einflussreichsten Machthabern und Staatsmännern von Florenz. In Zeiten politischer und wirtschaftlicher Machtkämpfe wurde der von namhaften Humanisten ausgebildete Lorenzo zum Auftraggeber und Mäzen der bedeutendsten Künstler seiner Epoche, wie Botticelli, Signorelli und Michelangelo. Die Publikation rekonstruiert die reiche Ausstattung des Stadtpalastes und der Landvillen, die sich im Besitz der Medici-Brüder befanden. Heute weltbekannte Kunstwerke, darunter Botticellis 'Primavera', werden erstmals in ihren ursprünglichen räumlichen und programmatischen Kontext gestellt und als Ausdruck des Anspruchs auf die Vorherrschaft in Florenz diskutiert.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...