Erschienen: 29.09.1998 Abbildung von Die Stabilität von Integrationsgemeinschaften | 1998 | Überlegungen zur Osterweiterun...

Die Stabilität von Integrationsgemeinschaften

Überlegungen zur Osterweiterung der Europäischen Union

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

1998. Buch. xvii, 303 S. 26 s/w-Abbildungen, 27 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover

Deutscher Universitätsverlag. ISBN 978-3-8244-0407-0

Gewicht: 428 g

Das Werk ist Teil der Reihe: DUV Wirtschaftswissenschaft

Produktbeschreibung

Aus welchem Grund entstehen Integrationsgemeinschaften und unter welchen Bedingungen entwickeln sie sich weiter? Unter Anwendung von Instrumentarien der Spieltheorie und der Neuen Politischen Ökonomie untersucht Hanno Beck die Dynamik von Integrationsprozessen. Es wird deutlich, daß Bestand und Weiterentwicklung einer Integrationsgemeinschaft - und damit ihr Erfolg - maßgeblich von den Profilen der beteiligten Länder abhängen. Der Autor erarbeitet ein Integrationskonzept, dessen primäres Ziel die Stabilität internationaler Zusammenschlüsse ist, und wendet dieses auf die Osterweiterung der Europäischen Union an. Anhand einer Analyse der Länderprofile identifiziert er verschiedene Ländergruppen, die bei der Aufnahme in die Europäische Union unterschiedliche Behandlung erfahren sollten.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...