Erschienen: 21.10.1998 Abbildung von Chemiepolitik zwischen Marktwirtschaft und ökologischer Strukturpolitik | 1998 | Ein ökonomischer Beitrag zum U...

Chemiepolitik zwischen Marktwirtschaft und ökologischer Strukturpolitik

Ein ökonomischer Beitrag zum Umgang mit Produktrisiken in der Chemischen Industrie

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

1998. Buch. xix, 330 S. 1 s/w-Abbildung, 2 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover

Deutscher Universitätsverlag. ISBN 978-3-8244-0423-0

Gewicht: 460 g

Das Werk ist Teil der Reihe: DUV Wirtschaftswissenschaft

Produktbeschreibung

Im Gegensatz zur meist naturwissenschaftlich und ökonomisch-interventionistisch geführten chemiepolitischen Diskussion setzt sich Guido Benzler in einer empirischen Untersuchung mit der Notwendigkeit einer expliziten Lenkung der Entwicklung der Chemischen Industrie und ihrer Produkte auseinander. Der Autor ordnet Entwicklungen auf den Märkten der Chemischen Industrie und der Risikoperzeption ein. Die Folgen aktueller umweltpolitischer Anliegen stellt er dar und belebt die Diskussion um neue Instrumente (z. B. proaktiver Umweltschutz) und Strukturen, indem er allgemeinere und grundsätzlichere Argumente in die Umwelt- und Chemiepolitik mit einbezieht. Dadurch wird nachgewiesen, daß marktwirtschaftliche Ideen bei der Bewältigung spezifischer Problemstellungen der Chemiepolitik von entscheidender Bedeutung sein können.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...