Detailsuche

Dutschke

Endmaßkalibrierung

Prüfmittelüberwachung im Qualitätsmanagement
1997. Buch. 102 S. Softcover
expert-verlag GmbH ISBN 978-3-8169-1431-0
Format (B x L): 14.7 x 21 cm
Gewicht: 160 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Parallelendmaße haben eine wichtige Funktion innerhalb des betriebsinternen Qualitätsmanagementsystems nach DIN/ISO 9000ff. Sie ermöglichen die Rückführung der Längenmessgeräte auf das Nationale Normal und sind deshalb in nahezu allen Kalibrierketten der Fertigungsmesstechnik zu finden. Endmaße werden sehr vielseitig eingesetzt: als Prüfmittel in der Fertigung, im Werkzeugbau und im Versuch, ferner als Gebrauchs- und Bezugsnormale innerhalb der Prüfmittelüberwachung. Endmaße verkörpern auf einfache Weise eine Länge und lassen sich zu vielen unterschiedlichen Maßen zusammenschieben. Sie unterliegen dabei allerdings gewissen Veränderungen, können beschädigt werden, sich abnutzen oder in selteneren Fällen auch ihr Maß ändern. Von Zeit zu Zeit sollten daher sowohl die als Gebrauchsnormale wie auch die als Bezugsnormale verwendeten Endmaße kalibriert werden. Der Themenband zeigt praxisnah, wie man nach Empfehlungen des Deutschen Kalibrierdienstes (DKD) dabei vorgehen soll.

Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
24,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bgvlyz
Herausgegeben von: link iconWolfgang Dutschke