Detailsuche

Dujmovits / Eberhard / Eisenberger / Ennöckl / Lachmayer / Stöger

Recht und Medizin

46. Assistententagung Öffentliches Recht. Tagung der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Wissenschaftlichen Assistentinnen und Assistenten
2006. Buch. 253 S. Softcover
Nomos ISBN 978-3-8329-1810-1
Format (B x L): 15,3 x 22,7 cm
Gewicht: 379 g
Mit den Ergebnissen des Tagungsbandes soll auf die medizinische Entwicklung der letzten Jahre reagiert werden, die eine zuvor nicht gekannte Geschwindigkeit erreicht hat. Der Fokus der Tagung ist auf das einschlägige öffentliche Recht und die dazugehörige Dogmatik gerichtet.

Recht und Medizin – die gewählten Themen
o Arzneimittelrecht
o Arzneimittelrückstände im Trinkwasser
o Biomedizinkonvention (MRB) samt Zusatzprotokollen und ihre Umsetzung
o Bioterrorismus
o Datenschutz und Informationsrecht (Biobanken, elektronische Krankenakte)
o Embryonenschutz
o EU-Gesundheitspolitik (Qualitätssicherung, Standards, Werbung)
o Fortpflanzungsmedizinrecht
o Gesundheitskompetenzen der EU
o Governance durch Kommissionen im Arzneimittel- und im Gentechnikrecht
o Grundrechtsdogmatik
o Grundrechtsträger
o Medizinische Forschung an Kindern
o Menschenwürde, Menschenbild
o Pränatale Grundrechte
o Schutz von genetischen Informationen
o Stammzellgesetze, Stammzellimport
o Transsexualität

Aus dem Inhalt:

Klaus Gärditz, Bayreuth – Menschenwürde, Biomedizin und europäischer ordre public
Martin Kment, Münster – Offene Fragen zu den Gesundheitskompetenzen der EG
Kerstin Wolny, Erlangen – Bioterrorismus – eine Herausforderung für das Völkerrecht
Gregor Kirchhof, Bonn – Antworten des Rechts auf medizinischen Fortschritt – ein Vorschlag zur Modifikation der Grundrechtsdogmatik
Franziska Sprecher, Heidelberg – Medizinische Forschung mit Kindern – Eine vergleichende Darstellung der Rechtslage in der Schweiz und Deutschland, unter Berücksichtigung der Biomedizinkonvention des Europarates
Elisabeth Greif, Linz – Körper an den Grenzen des Rechts. Transsexualität, Menschenrechte und nationales Recht
Atina Krajewska, Wroclaw – Der Schutz von genetischen Informationen im Europäischen Kontext: Sachen- oder Menschenrechtlicher Ansatz?
Margit Seckelmann, Speyer – Governance durch Kommissionen im Arzneimittel- und im Gentechnikrecht
Süleyman Kolcu, Bielefeld – Arzneimittelrückstände im Trinkwasser – Risiken und Nebenwirkungen des Arzneimittelrechts?

Weitere Informationen finden Sie zu dieser und kommenden Tagungen unter www.assistententagung.de
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
49,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/nodr