Detailsuche

Duckstein

Der Schutz des Eigenheims in der Insolvenz

Eine rechtsvergleichende Untersuchung des deutschen und des US-amerikanischen Rechts
2008. Buch. LXII, 268 S. Softcover
TUDpress ISBN 978-3-940046-96-3
Format (B x L): 15,8 x 23 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
"My home is my castle" - diese aus Großbritannien stammende, allseits bekannte Aussage machen sich auch hierzulande viele Menschen zu Eigen, wenn es um die Bedeutung selbst genutzten Wohnvermögens geht. Doch hat diese Auffassung auch in der Krise Bestand, ist das Eigenheim der Deutschen nach derzeit geltender Rechtslage wirklich auch im Insolvenzfalle eine Festung, die die Gläubiger nicht einnehmen können? Dieser Frage geht die vorliegende Schrift nach. Sie nimmt sich dabei die traditionell sehr schuldnerfreundlichen US-amerikanischen Regelungen über die Eigenheimunpfändbarkeit zum Ausgangspunkt und prüft, ob und inwieweit sich diese Konzeption in rechtspolitischer Hinsicht eignet, das deutsche Schutzniveau entsprechend anzuheben.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
34,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/zfro