Detailsuche

Dublon-Knebel

Schnittpunkt des Holocaust: Jüdische Frauen und Kinder im Konzentrationslager Ravensbrück

Wissenschaftlicher Begleitband zur Ausstellung
2009. Buch. 302 S. Softcover
Metropol Verlag ISBN 978-3-940938-38-1
Format (B x L): 16.9 x 23.8 cm
Gewicht: 583 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Tausende von jüdischen Frauen, Mädchen und Kindern waren im Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück und dessen Außenlagern inhaftiert. Jüdische Häftlinge waren im Lager auch nachdem der industrielle Massenmord in den Osten "exportiert" wurde und die Konzentrationslager innerhalb Deutschlands "judenfrei" werden sollten. Der Sammelband umfasst sozio-historische Analysen des jüdischen Kapitels im Mikrokosmos von Ravensbrück von der Anfangsphase bis zur Befreiung. Dabei werden Aspekte des nationalsozialistischen KZ-Systems, die Situation der Häftlinge, geschlechtsspezifische Aspekte des Holocaust, zwischenmenschliche Kontakte sowie die Beziehungen der verschiedenen Gruppen untereinander vor dem Hintergrund des Gesamtkontextes Konzentrationslager untersucht. Auch die Nachkriegserfahrungen der Überlebenden werden berücksichtigt.

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
19,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/cpkse
Herausgegeben von: link iconIrith Dublon-Knebel