Erschienen: 26.09.2011 Abbildung von Du bist ein Stern | 2011 | Filmdokumentation über die Ent...

Du bist ein Stern

Filmdokumentation über die Entstehung der Kinderoper Sternzeit F:A:S - DVD

lieferbar, ca. 10 Tage

2011. DVD , DVD

Lambertus. ISBN 978-3-7841-2038-6

Format (B x L): 14,2 x 19 cm

Gewicht: 110 g

Produktbeschreibung

'Du bist ein Stern'' ist ein Film, der in bewegender Weise ein außergewöhnliches kulturpädagogisches Projekt dokumentiert: Die Entstehung der Kinderoper ''Sternzeit F:A:S'', einer gemeinsamen Produktion des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin e.V. und der Staatsoper Unter den Linden. Beileibe keine alltägliche Zusammenarbeit, wenn die Caritas mit einer der profiliertesten Institutionen der Hochkultur in Berlin gemeinsame Sache macht. Überhaupt nicht alltäglich ist auch, dass ein ganzer Stadtteil in einem Berliner Bezirk, in dem viele benachteiligte junge Menschen leben, in die Entstehung einbezogen wird. 120 Kinder zwischen 7 und 13 Jahren, Schulen, Jugendklubs, Kitas, ein Nachbarschaftszentrum und eine katholische Gemeinde aus dem Lichtenberger Kiez ''Frankfurter Allee Süd'' (F:A:S) beteiligten sich am Berliner Langzeitprojekt unter dem Motto ''Lichtenberg goes Staatsoper''. Über zwölf Monate erarbeiteten Musik- und Theaterpädagoginnen der Staatsoper mit den Kindern eine eigene Version der romantischen Oper ''L’étoile'' (der Stern) von Emanuel Chabrier. Die täglichen Erfahrungen der Lebenswelt der Kinder flossen in das Projekt ein, das von Sozialpädagogen der Caritas begleitet wurde. Jugendliche Musiker der Lichtenberger Schostakowitsch-Musikschule übernahmen mit Orchester, Bläsergruppen und Chor die musikalische Begleitung. Zahlreiche Unternehmen und Sponsoren machten die Umsetzung überhaupt erst möglich. Mit Hunderten von Ehrenamtlichen, Eltern, Lehrern und Erziehern wurde die Sternzeit zu einer Sternstunde für die Kinder. ''Ich war viele Jahre als sozialpädagogische Familienhelferin tätig. Noch niemals habe ich so unmittelbar feststellen können, wie sich Kinder in kürzester Zeit entwickeln'', resümiert die Caritas-Regionalleiterin Regina Lux-Hahn, Initiatorin des Projektes. Viele der Kinder hatten zuvor keinen Kontakt mit klassischer Musik. Für sie öffnete sich eine Tür zu einer neuen Welt. Am Beispiel von vier Akteuren, Darius, Mariel, Milena und Viginie, zeigt der Film Höhen und Tiefen während der Projektarbeit. Er lässt den Betrachter in einfühlsamer Weise teilhaben an den Prozessen, die die Kinder durchleben. Der Film schaut der Opernsängerin Lena Haselmann und der Theaterpädagogin Sarah del Lago über die Schulter und lässt den Betrachter miterleben, wie die kreativen Potenziale der Kinder mehr und mehr freigelegt werden. 2.400 Menschen haben die sechs Aufführungen in der Staatsoper Unter den Linden und im Theater an der Parkaue gesehen und waren begeistert. Die Berliner Morgenpost schrieb: ''Sternzeit hat eine ähnliche pädagogische Wucht wie das Tanzprojekt ,Rhythm is it’ der Berliner Philharmoniker''. Auch Sir Simon Rattle war begeistert, als er eine Probe und eine Aufführung besuchte. ''Diese Arbeit muss weitergehen'', so der weltberühmte Dirigent. Und es geht weiter. Nach dem Erfolg von ",Sternzeit F:A:S", hat der Caritasverband für das Erzbistum Berlin das Kinderopernhaus Lichtenberg im Caritas Kinder- und Jugendzentrum Steinhaus gegründet. Hier entstehen weitere Produktionen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...