Detailsuche

Dörpinghaus / Mietzner / Platzer

Bildung an ihren Grenzen

Zwischen Theorie und Empirie
2014. Buch. 288 S.: 15 s/w-Abbildungen, 2 s/w-Tabelle. Hardcover
Theiss Verlag ISBN 978-3-534-25717-1
Format (B x L): 16,5 x 24 cm
Treffen theoretisch postulierte Bildungsideale auf Wirklichkeiten, stellt sich die Frage nach den Beziehungen zwischen Bildungstheorie und Bildungsforschung. Die Autoren widmen sich in ihren Beiträgen dem Zusammenspiel zwischen diesen beiden Polen aus verschiedenen Perspektiven. Zur Diskussion steht zum einen das bildungstheoretische Konzept der Bildung, wobei Begriffe wie Rationalität, Erfahrung, Lernen, Individuum und Erinnerung berücksichtigt werden. Ein zweiter Themenkomplex bemüht sich um den Brückenschlages zwischen Bildungstheorie und Bildungsforschung sowohl in historischer als auch in systematischer Hinsicht. Ein letzter Themenkreis veranschaulicht die Auseinandersetzung anhand von bildungsbiographischen Beispielen. Der Versuch einer Verknüpfung der unterschiedlichen Ausrichtungen wird dadurch unterstrichen, dass sich in dem Band sowohl prominente bildungsphilosophische Autoren als auch ausgewiesene erziehungswissenschaftlich-empirische Bildungsforscher gemeinsam zu Wort melden.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
49,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bemttt