Detailsuche

Droz-Emmert

Antlitz und Wahrheit

Studien zur Porträtkunst von Allan Ramsay
1999. Taschenbuch. 301 S.: 66 Illustrationen. Softcover
Peter Lang Bern ISBN 978-3-906761-55-8
Format (B x L): 15 x 22,2 cm
Gewicht: 480 g
Allan Ramsay (1713-1784), der wohl prominenteste schottische Maler des 18. Jahrhunderts, ist ausserhalb der anglo-amerikanischen Welt noch kaum bekannt. Doch die bemerkenswerte Ausdruckssprache seiner Portraets verdient eine naehere Untersuchung, allein schon deshalb, um aufzuzeigen, inwiefern Ramsay auch mit der kontinentalen Malerei in Verbindung gesehen werden kann. TRUTH - Wahrheit, Wahrscheinlichkeit, Aehnlichkeit, Verisimilitudo - ist als aesthetische Leitkategorie und als Konstante in seinem Portraetoeuvre zu verstehen. Verwurzelt in der schottischen Maltradition und verbunden mit der schottischen Aufklaerung, charakterisiert Ramsay seine Modelle mit skeptischer Klarheit und grosser Nuechternheit. Wie laesst sich die kuenstlerische Darstellung in seinen Portraets nachvollziehen? Was vermoegen die Portraets ueber die dargestellten Individuen auszusagen? Ist es Ramsay gelungen, eine eigene Form von (Lebens) Wahrheit zu finden?
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
90,10 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/tssgc
Marguerite Droz-Emmert wurde 1944 in Bern geboren, studierte von 1984-1991 Kunstwissenschaft, Neuere Allgemeine Geschichte und Englische Literaturwissenschaft an der Universität Basel und ein Jahr im Hauptfach Kunstwissenschaft an der Universität Edinburgh. 1991 Lizentiat. Forschungsschwerpunkte: Britische und niederländische Kunst.