Detailsuche

Droit

Wer glaubt was?

Wie ich meiner Tochter die Religionen erkläre. Aus dem Französischen von Hainer Kober
2003. Buch. 96 S. Hardcover
Hoffmann & Campe Verlag, Hamburg ISBN 978-3-455-09402-2
Warum und wofür gibt es Religionen? Woher kommen sie? Wie erklären sie sich? - Der Philosoph Roger-Pol Droit antwortet prägnant und unterhaltsam.

"Als meine Tochter dreizehn Jahre alt war, stellte ich überrascht fest, dass sie überhaupt keine Orientierungspunkte hatte. Die Bibel, die Idee Gottes, die Bedeutung des Sakralen - nichts von alledem schien ihr ein Begriff zu sein. Niemand hatte ihr die Einheit der Religionen und ihre Vielfalt klar gemacht. Weder in der Schule noch zu Hause."
Diese Erkenntnis steht am Beginn des Experiments, das Roger-Pol Droit sich vorgenommen hat: mit seiner Tochter so einfach wie möglich von den Dingen zu sprechen, an die viele Hundert Millionen Menschen glauben. Droits erklärtes Ziel ist es dabei, den Geist der Religionen sichtbar zu machen.
In einer Zeit, da auch im Westen eine neue Sehnsucht nach Religion zu beobachten ist und Glaubensunterschiede immer noch Kriege auslösen, ist das Thema aktueller denn je.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
12,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bqnbe