Erschienen: 11.12.2013 Abbildung von Drogla | Vom Fressen und Gefressenwerden | 2013 | Filmische Rezeption und Re-Ins...

Drogla

Vom Fressen und Gefressenwerden

Filmische Rezeption und Re-Inszenierung des wilden Kannibalen

lieferbar, ca. 10 Tage

2013. Buch. 154 S. Softcover

Tectum. ISBN 978-3-8288-3276-3

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 211 g

Produktbeschreibung

Der Film liebt seine menschenfressenden Monster: Vampire und Wolfsmenschen als klassische Vertreter ebenso wie modernere Varianten von Hinterwäldlern, Degenerierten und Mutanten. Auch hochgradig zivilisierte Menschen wie Hannibal Lecter und Patrick Bateman reihen sich in den Motivkanon und genießen das Interesse von Zuschauern und Forschung gleichermaßen. Der motivische Ursprung all dieser Figuren, der im Dschungel verborgene Kannibale, wird dagegen recht stiefmütterlich behandelt. Seinem Auftritt in den überwiegend italienischen Horrorfilm-Produktionen der 1970er- und ’80er-Jahre wird noch am ehesten Aufmerksamkeit gewidmet. Dabei lässt sich gerade außerhalb des Horrorgenres der hohe Attraktivitätsgrad des Kannibalenmotivs belegen. Paul Drogla schafft darum einen genreübergreifenden Überblick und illustriert den Kannibalen in seiner natürlichen Form als Filmmonster.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...