Detailsuche

Drösch / Vanasten / Roland

Literarische Mikrokosmen Les microcrosmes littéraires

Begrenzung und Entgrenzung Limites et ouvertures Festschrift für Ernst Leonardy Hommage à Ernst Leonardy
2006. Buch. 322 S. Softcover
Peter Lang Brüssel ISBN 9789052010731
Format (B x L): 15 x 22 cm
Gewicht: 460 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Prof. Dr. Ernst Leonardy hat bis 2005 deutsche Literatur an der Université catholique de Louvain (UCL, Louvain-la-Neuve) und den Facultés universitaires Saint-Louis (FUSL, Brüssel) gelehrt. Als Gründungsmitglied mehrerer Forschungsgruppen und Verfasser zahlreicher Publikationen hat er sich mit der Mythenforschung, mit den Themen der Melancholie und des tierischen Magnetismus sowie mit den deutsch-belgischen kulturellen Beziehungen und der Literatur der belgischen Ostkantone auseinandergesetzt. Aus Anlass seiner Emeritierung würdigen zwanzig Autoren ihren Professor, Kollegen und Freund. Die in diesem Band gesammelten Aufsätze zur deutschen und europäischen Literatur reflektieren über die Mikrokosmen und ihre Grenzen in der Ideengeschichte, der Literatur und der Philosophie und widmen sich den Motiven der Stadt, des Gartens und des Labyrinths. Sie setzen die wissenschaftliche Produktion einer bedeutenden Persönlichkeit fort, die durch eine im humanistischen Engagement tief verwurzelte Lehrmotivation Generationen von Studierenden geprägt hat.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
46,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/tnkjs