Erschienen: 18.02.1999 Abbildung von Die Dritte-Welt-Bewegung in Deutschland | 1999 | Konzeptionelle und organisator...

Die Dritte-Welt-Bewegung in Deutschland

Konzeptionelle und organisatorische Strukturmerkmale einer neuen sozialen Bewegung

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

1999. Buch. xii, 478 S. 20 s/w-Abbildungen, 34 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover

Deutscher Universitätsverlag. ISBN 978-3-8244-4336-9

Gewicht: 626 g

Produktbeschreibung

Claudia Olejniczak analysiert die bislang nur wenig erforschte Dritte-Welt-Bewegung. Aufgezeigt werden die konzeptionellen Entwicklungslinien der Bewegungen in West- und Ostdeutschland von den Anfängen in den 50er und 60er Jahren bis zur Gegenwart. Die empirischen Befunde zweier von der Autorin durchgeführten Befragungen lassen erkennen, daß solidarisches Engagement für die Dritte Welt auch im vereinten Deutschland fortbesteht. Die konzeptionelle und organisatorische Heterogenität erschwert jedoch zunehmend die Handlungsmöglichkeiten als Gesamtbewegung.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...