Erschienen: 28.02.2014 Abbildung von Dorj / Corff | Auf kaiserlichen Befehl erstelltes Wörterbuch des Manjurischen in fünf Sprachen „Fünfsprachenspiegel“ | 2014 | Index 3: Mongolisch

Dorj / Corff

Auf kaiserlichen Befehl erstelltes Wörterbuch des Manjurischen in fünf Sprachen „Fünfsprachenspiegel“

Index 3: Mongolisch

lieferbar, ca. 10 Tage

2014. Buch. VI, 279 S. Softcover

Harrassowitz. ISBN 978-3-447-10151-6

Format (B x L): 18 x 25 cm

Gewicht: 750 g

Produktbeschreibung

Aufgrund der Anordnung seiner Einträge nach Sachgebieten entzieht sich das „Auf kaiserlichen Befehl erstellte Wörterbuch des Manjurischen in fünf Sprachen“ (Fünfsprachenspiegel) einer direkten Nutzung als Nachschlagewerk für unbekannte Wortformen. Eine wie auch immer strukturierte alphabetische Anordnung des Wörterbuches hätte immer nur eine der fünf Sprachen berücksichtigen können.

Um die Einträge aller Sprachen nachschlagbar zu machen, wurden für Manjurisch, Tibetisch (in Romanisierung der tibetischen Schrift, nicht aber für die manjurischen Umschriftsysteme), Mongolisch, Turki (auch hier für die Romanisierung der arabischen Schrift, nicht aber für die Ausspracheangaben in manjurischer Schrift) und Chinesisch (hier graphematisch geordnet) Indices erstellt, die es im Gegensatz zu früheren Werken erstmals erlauben, alle Wortbestandteile auch komplexer Komposita einzeln nachzuschlagen, unabhängig von ihrer Position im Eintrag. Darüber hinaus lassen sich auch alle Schreibvarianten des Pekinger Nachdrucks, der auf dem Chonghuagong-Manuskript basiert, nachschlagen. Insbesondere bedeutet dies den versucht lückenlosen Nachweis auch aller Varianten chinesischer Schriftzeichen.

Due to the arrangement of entries according to meaning, the “Imperial Manju Dictionary in Five Languages” does not lend itself to a convenient look-up of unknown words. Any attempt to arrange this dictionary by an alphabetical order could only consider one out of five languages.

In order to render access to entries of all languages, index volumes for Manju, Tibetan (only romanized Tibetan script, not the Manju transliteration and transcription systems), Mongolian, Turki (here also only for romanized Arab script, not for the pronunciation hints in Manju) and Chinese (by character component) are offered, which allows looking up all word components even of complex entries regardless of the position of the keyword in the entry. All orthographical variants of the Peking reprint based on the Chonghuagong manuscript are rendered carefully and can be found in these indices, notably all variants of Chinese characters while attempting to cover these variants as completely as possible.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...