Erschienen: 01.09.2016 Abbildung von Dopfer | Mama-Trauma | 2016 | Warum Männer sich nicht von Fr...

Dopfer

Mama-Trauma

Warum Männer sich nicht von Frauen führen lassen

Sachbuch

2016. Buch. 224 S. Hardcover

KNAUR. ISBN 978-3-426-21400-8

Format (B x L): 13,1 x 20,8 cm

Gewicht: 331 g

Produktbeschreibung

Warum sind unsere Chefs in der Regel Männer und keine Frauen? Ein Psychologe über die Stärken und Schwächen der Geschlechter und die Folgen für die Gleichberechtigung in der Arbeits- und Berufswelt. In den Führungsetagen der deutschen Wirtschaft sind Frauen noch immer deutlich unterrepräsentiert - obwohl sie nachweislich bessere Führungsqualitäten und genau die Führungskompetenzen besitzen, die heute unerlässlich sind: die Fähigkeit zur Kooperation, zur Kommunikation und zur Empathie. Werner Dopfer weiß, wovon er spricht: Er ist seit vielen Jahren als Coach für namhafte Unternehmen tätig. Dort beobachtet er mit dem geschulten Auge des Psychologen, was Männer - verdeckt und meist unbewusst - alles tun, damit sie auf der Chefetage unter sich bleiben. Wenigstens hier, wo doch in vielen anderen Bereichen in Politik und Gesellschaft Frauen mittlerweile den Ton angeben. Da sich Frauen ihrer Stärken zu wenig bewusst sind und oftmals nicht wissen, wie Männer geführt werden müssen, können die "Platzhirsche" erfolgreich ihr Revier verteidigen. "Es ist höchste Zeit, dass sich das ändert!", fordert Werner Dopfer und beschreibt, wie Frauen den überfälligen Wandel auf den Führungsebenen herbeiführen, mehr Verantwortung übernehmen und öfter einen Chefsessel besetzen können.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...