Erschienen: 31.07.2011 Abbildung von Domma | Der Einfluss des Web 2.0 auf das Konsumentenverhalten im E-Commerce | 2011

Domma

Der Einfluss des Web 2.0 auf das Konsumentenverhalten im E-Commerce

Eine experimentelle verhaltenswissenschaftliche Untersuchung der Wirkung von Web 2.0-Instrumenten in Online-Shops

lieferbar, ca. 10 Tage

2011. Buch. 490 S. 79 s/w-Abbildungen, 56 s/w-Tabelle. Softcover

Kovac. ISBN 978-3-8300-5643-0

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 604 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zum Konsumentenverhalten; 38

Produktbeschreibung

Kaum eine andere Thematik dominiert derzeit die Diskussion um die Weiterentwicklungen des Internet so stark, wie die des Entstehens neuartiger Nutzungsmuster und Anwendungen, die unter dem Begriff „Web 2.0“ zusammengefasst werden. Wenngleich die langfristigen ökonomischen und gesellschaftlichen Konsequenzen dieser Veränderung des Internet kaum absehbar sind, so zeigt sich bereits heute, dass sich Informations-, Nutzungs- und Kaufverhalten der Konsumenten im Internet durch das Web 2.0 tief greifend und nachhaltig verändern.
Jedoch besteht in der Unternehmenspraxis weit gehende Unsicherheit darüber, welche Vorteile der Einsatz derartiger Instrumente im E-Commerce tatsächlich bietet und wie diese eingesetzt werden müssen, damit sie eine positive Wirkung auf die Nutzung von Online-Shops durch die Konsumenten entfalten. Theoretisch und empirisch fundierte Erkenntnisse, die als Entscheidungsgrundlage dienen können, existieren nur wenige. Dieses Forschungsdefizit adressiert das Werk von Peter Domma.
Unter Zuhilfenahme aktueller theoretischer Erkenntnisse der Konsumentenverhaltensforschung und angrenzender Disziplinen sowie einem umfangreichen Set an methodischen Werkzeugen gelingt es dem Autor ein integriertes Erklärungsmodell zum Einfluss des Web 2.0 auf das Konsumentenverhalten im E-Commerce herzuleiten und empirisch zu belegen. Ein besonderer methodischer Reiz der Arbeit besteht in der Verknüpfung experimentell gewonnener und statistisch analysierter Daten mit Analysen auf der Grundlage von Strukturgleichungsmodellen. Darüber hinaus zeigt der Autor eine Vielzahl an detaillierten Implikationen und konkreten Handlungsempfehlungen für die unternehmerische Praxis auf, sodass auch Leser mit einem Tätigkeitsfeld im E-Commerce von den theoretischen und empirischen Erkenntnissen dieser Forschungsarbeit profitieren.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...