Erschienen: 31.05.2017 Abbildung von Dold | Eine Revision der Lehre vom Rücktritt vom Versuch | 1. Auflage | 2017

Dold

Eine Revision der Lehre vom Rücktritt vom Versuch

lieferbar, ca. 10 Tage

1. Auflage 2017. Buch. Softcover

Mohr Siebeck GmbH & Co. K. ISBN 978-3-16-155104-8

Format (B x L): 15.4 x 23.1 cm

Gewicht: 427 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien und Beiträge zum Strafrecht

Produktbeschreibung

Dennis Dold erklärt, weshalb ein Täter, der vom Versuch zurücktritt, nach § 24 StGB nicht bestraft wird. Dazu greift er auf die jüngsten Einsichten der analytischen Handlungstheorie zurück. Er zeigt, dass ein Täter bereits dann, wenn er einen Versuch begeht, so behandelt werden darf, als ob er eine ablehnende Stellungnahme zur Geltung einer Verhaltensnorm abgäbe, obwohl er diese Verhaltensnorm erst verletzt, wenn er die Straftat tatsächlich ausführt. Diese Als-ob-Betrachtung erlaubt es, dass bereits auf einen Versuch mit Strafe reagiert wird, um zu demonstrieren, dass die Verhaltensnorm weiterhin Geltung beansprucht, während die gegenteilige Stellungnahme des Täters unmaßgeblich ist. Tritt der Täter indessen vom Versuch zurück, wird seine Stellungnahme zur Geltung der Verhaltensnorm in sich widersprüchlich, sodass es seiner Bestrafung nicht mehr bedarf.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...