Erschienen: 30.01.2016 Abbildung von Dobrzeniecki | The Conflicts of Modernity in Ludwig Wittgenstein’s «Tractatus Logico-Philosophicus» | 2016 | 12

Dobrzeniecki

The Conflicts of Modernity in Ludwig Wittgenstein’s «Tractatus Logico-Philosophicus»

2016. Buch. 273 S. Hardcover

Peter Lang. ISBN 978-3-631-66780-4

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 450 g

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

The author offers a new look at one of the most influential books in the history of philosophy: Ludwig Wittgenstein’s Tractatus Logico-Philosophicus. He presents the Tractatus as expressing the intellectual anxieties of its modernist epoch. The most intriguing but usually unanswered question concerning the Tractatus is why Wittgenstein had to think that only propositions of natural science have meaning. The author reviews the most popular interpretations of the Tractatus and comes to the conclusion that the early Wittgenstein was an ethical subjectivist. With this insight, he solves the tension between Tractarian theses that influenced neopositivism and its mystical part.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...