Erschienen: 18.12.2019 Abbildung von Disselbeck | Hegels Theorie der Intersubjektivität und Anerkennung in der „Phänomenologie des Geistes

Disselbeck

Hegels Theorie der Intersubjektivität und Anerkennung in der „Phänomenologie des Geistes"

Eine systematische Interpretation und Verteidigung

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

2019

212 S.

Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-6940-6

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Produktbeschreibung

Ein neuer Blick auf Hegels Theorie der Anerkennung: In verständlicher Sprache und stringenter Argumentation rekonstruiert die Monographie Hegels Modell sozialer Beziehungen in der „Phänomenologie des Geistes". In Auseinandersetzung mit der aktuellen Hegel-Forschung – darunter der einflussreiche Interpretationsansatz Robert B. Brandoms – weist die Arbeit nicht nur nach, dass Hegels Theorie komplexer ist als bislang angenommen. Sie zeigt auch, dass Hegel mit seinem Modell die gegenwärtige systematische Diskussion des Themas der Intersubjektivität um eine wertvolle Alternative bereichert.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...