Erschienen: 30.01.2015 Abbildung von Diringshoff | Der islamistische Terror | 1. Auflage | 2015 | beck-shop.de

Diringshoff

Der islamistische Terror

Wie die ISIS unsere Weltordnung gefährdet

Mit einem Vorwort von Hamed Abdel-Samad

lieferbar, ca. 10 Tage

Sachbuch

Buch. Hardcover

2015

236 S.

Singer Verlag. ISBN 978-3-9816801-2-6

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Produktbeschreibung

Seit einigen Monaten steht die ISIS (Islamischer Staat im Irak und Syrien) so stark wie keine andere islamistische Gruppe im Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit. Aber was sind die Wurzeln der militanten Gruppe, was ihre Geschichte und Motivation? Welche Werte und Vorstellungen treiben die Kämpfer an? Wie bzw. kann die ISIS in Verbindung mit dem Islam gebracht werden? Welche Rolle kommt der Terror-Miliz im Syrien-Krieg zu? Und inwiefern besteht ein Zusammenhang mit al Qaida? Welche Folgen hat diese Organisation für Frieden und Rechtssicherheit in Deutschland? Dieses Buch erklärt ebenso die Hintergründe einer "konstruierten" Religion - eine Religion die erschaffen wurde um möglichst viele Anhänger zu gewinnen. Wer sind die Gotteskrieger die den Koran zitieren und die Scharia über alle Gesetze stellen? Es gibt 100 Millionen Analphabeten in arabischen Ländern - somit sind 29,7 Prozent der Gesamtbevölkerung in 21 arabischen Ländern betroffen. Haben sie den Koran überhaupt gelesen?


Der Islamische Staat (IS) versetzt nicht nur die Menschen in Deutschland in Angst und Schrecken. Und das nicht ohne Grund: Videobotschaften von Enthauptungen kursieren im Internet, islamkritische Medien werden mit Anschlägen bedroht, und Jugendliche reisen nach Syrien, um dort in den Krieg gegen die Ungläubigen zu ziehen und kehren teils schwer geschädigt an Leib und Seele wieder zurück.

Doch was ist der IS eigentlich? Eine religiöse Gruppierung oder eine kriminelle Organisation, die den Islam als Deckmäntelchen für ihre Gräueltaten verwendet? Ist der IS ein regionales Phänomen oder hat er tatsächlich die Absicht, auch die westliche Welt zu erobern? Tritt der IS die Nachfolge von al-Qaida an oder ist er sogar viel gefährlicher auch für uns in Europa?

Der Journalist Lukas Diringshoff hat sich auf die Suche nach Antworten gemacht. Sein Buch soll aufklären über die wahren Beweggründe der Terrororganisation, ihre Eroberungspläne und ihre Geldquellen. Er zeigt auf, dass der IS den Islam zwar für seine Zwecke nutzt, aber seine radikale Auslegung mit dem Glauben der meisten Muslime nichts gemeinsam hat. Doch die Radikalisierung besonders von jungen Menschen nimmt weiter zu. Und unter ihnen können sich tickende Zeitbomben befinden, die nur darauf warten, für Allah in den Krieg zu ziehen. Auch hier in Deutschland.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...