Erschienen: 21.01.2019 Abbildung von Dilling | Der Einsatz der 3D-Druck-Technologie im Mathematikunterricht | 2019 | Theoretische Grundlagen und ex...

Dilling

Der Einsatz der 3D-Druck-Technologie im Mathematikunterricht

Theoretische Grundlagen und exemplarische Anwendungen für die Analysis

2019. Buch. xi, 175 S. 1 s/w-Abbildung, 10 Farbtabellen, Bibliographien. Softcover

Springer Spektrum. ISBN 978-3-658-24985-4

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 251 g

Das Werk ist Teil der Reihe: BestMasters

Produktbeschreibung

Frederik Dilling untersucht Einsatzmöglichkeiten der 3D-Druck-Technologie für den Mathematikunterricht in der Sekundarstufe II. Dazu wird diese in die fachdidaktische Forschung sowie in die aktuellen curricularen Vorgaben für das Fach Mathematik eingeordnet. Der Autor diskutiert am Beispiel der Analysis die nachfolgenden vier konkreten, an der Universität Siegen entwickelten Einsatzmöglichkeiten vor einem stoffdidaktischen Hintergrund: Funktionen einer sowie zweier Veränderlicher, Tangenten an Funktionsgraphen und der Hauptsatz der Differential- und Integralrechnung. Der Inhalt - Funktionsweise der 3D-Druck-Technologie - Materialeinsatz in Begriffsbildungsprozessen - Einsatz digitaler Technologien zur Unterstützung von Lernprozessen - Handlungsorientiertes Lernen mit Modellen von Funktionsgraphen - Anschauliche Begründung des Hauptsatzes anhand eines Integraphen Die Zielgruppen - Dozierende der Mathematikdidaktik - Studierende und Lehrkräfte für das Fach Mathematik Der AutorFrederik Dilling ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Fachgruppe für Didaktik der Mathematik an der Universität Siegen am Lehrstuhl von Prof. I. Witzke tätig. Sein Forschungsschwerpunkt ist der Einsatz digitaler Technologien im Mathematikunterricht.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...