Erschienen: 15.03.2018 Abbildung von Dilger | Der Glaube und die Erziehung bei Paul Tillich | 2018

Dilger

Der Glaube und die Erziehung bei Paul Tillich

lieferbar (3-5 Tage)

2018. Buch. Softcover

Haag + Herchen. ISBN 978-3-89846-812-1

Format (B x L): 15.1 x 21.3 cm

Gewicht: 138 g

Produktbeschreibung

Die Verfasserin, Realschullehrerin für Deutsch und evangelische Religion, war von 1991 bis 2013 Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Harburg und Fachbereichsleiterin für Kunst und Kultur an der Volkshochschule im Landkreis Harburg. Außerdem lehrt sie seit 37 Jahren als Dozentin für Literatur, Philosophie und Pädagogik an Weiterbildungsstätten. Sie wohnt in Winsen/Luhe, hat drei erwachsene Kinder und ein Enkelkind. Der Glaube ist für Paul Tillich Inhalt und Akt. Er ist die Annahme von Symbolen, die das unbedingte Ergriffensein des Menschen im Bild göttlichen Handelns ausdrücken. Der wahre Glaube schenkt die Freiheit, die menschlichen Bindungen an das Unbedingte kritisch zu überprüfen. Religiöse Erziehung ist für Paul Tillich die Einführung in die universale Kirche der Zukunft. Der ontologische Denkansatz Paul Tillichs wird in einem anderen Buch der Autorin >Das Dialogische Prinzip bei Martin Buber< mit="" dem="" anthropologischen="" prinzip="" bubers="" verglichen,="" der="" das="" göttliche="" im="" bereich="" des="" zwischen="" im="" dialog="">

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...