Erschienen: 31.03.2013 Abbildung von Diester / Karle | Plan B. Bonn, Berlin und ihre Regierungsbunker | 2013 | Ein Ost-West-Dialog zum kalten...

Diester / Karle

Plan B. Bonn, Berlin und ihre Regierungsbunker

Ein Ost-West-Dialog zum kalten Krieg

lieferbar, ca. 10 Tage

2013. Buch. 272 S. Softcover

Verlagsanstalt Handwerk G. ISBN 978-3-86950-164-2

Format (B x L): 21 x 26.1 cm

Gewicht: 1150 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Regierungsbunker

Produktbeschreibung

- Was haben sie sich zu sagen, wenn sich knapp 25 Jahre nach Fall des Eisernen Vorhangs die beiden Planer von deutschen Regierungsbunkern Dr. Hans Walter (West) und Wolfgang Schubert (Ost) erstmals treffen? - Was steht in den bislang unbekannten Geheim-Akten der Bundesregierung zu den Abläufen eines Dritten Weltkrieges? - Und mit welchem spektakulären Ergebnis endet die Suche nach dem nebulösen Verbindungsgang zwischen dem Bonner Bundeskanzleramt und dem Regierungsbunker, der in Unterlagen der DDR-Spionage präzise beschrieben ist? - Wie effektiv arbeitete die Spionage, wie gut funktionierte die Spionageabwehr um die verbunkerten "Staatsgeheimnisse Nummer 1" der DDR und der Bundesrepublik? - Und wie schafft es ein hessisches Zwiebelfeld als "Geheime Verschlusssache A 491 040" in gut gehütete Ostberliner Akten? Antworten gibt "Plan B. - Bonn, Berlin und ihre Regierungsbunker. Ein Ost-West-Dialog zum Kalten Krieg". Nicht nur das Buch und seine Inhalte bieten Spannendes, Informatives, Unterhaltsames und reihenweise bislang nicht veröffentlichte Fakten aus den Geheimarchiven in Ost und West. Auch die Konstellation der beteiligten Autoren ist ein Novum und verspricht ausgeglichene Betrachtungsweisen. Ein ungewöhnlicher Ost-West-Dialog zum Kalten Krieg, in dem sich die historischen Fakten streckenweise lesen wie ein Agententhriller!

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...