Erschienen: 30.11.2007 Abbildung von Diehl / Koch | Inszenierungen der Politik | 2007 | Der Körper als Medium

Diehl / Koch

Inszenierungen der Politik

Der Körper als Medium

lieferbar (3-5 Tage)

2007. Buch. 250 S. Softcover

Wilhelm Fink. ISBN 978-3-7705-4333-5

Gewicht: 441 g

Produktbeschreibung

Inszenierungen der Politik – Der Körper als Medium untersucht die Beziehungen zwischen Kör-per, Ästhetik und Politik, die so-wohl im eindeutigen Bereich des Politischen, als auch im schein-bar Unpolitischen zu finden sind.

In der mittelalterlichen Symbolik, in der Inszenierung von Ludwig XIV. oder in Zeiten von Wahlkampagnen – die ästhetischen Darstellungen des Körpers standen immer im Mittelpunkt der politischen Repräsentation. Körperinszenierungen tragen zu utopischen Entwürfen, gesellschaftlicher Normierung und Mythoskonstruktionen bei. Sie bieten Projektionsflächen für Identitätswünsche, Sehnsüchte und Ängste, die von politischen Visualisierungsstrategien mobilisiert werden können.
Der Band knüpft an die breite Diskussion über die Ästhetisierung von Politik und über die Rolle des Körpers in der politischen Repräsentation an und eröffnet einen interdisziplinären Dialog über die Bedeutung des Körpers für politische Praktiken und Diskurse.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...