Erschienen: 26.07.2019 Abbildung von Diehl | Das Image im Aushandlungsprozess | 2019 | Werbung von Versicherungsunter...

Diehl

Das Image im Aushandlungsprozess

Werbung von Versicherungsunternehmen im Kontext der Riester-Renten-Debatte

Buch. Hardcover

2019

ix, 264 S.

Springer VS. ISBN 978-3-658-27233-3

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 599 g

Produktbeschreibung

Nazim Diehl untersucht das Image von Versicherungsunternehmen und Versuche der Branche, darauf Einfluss zu nehmen. Ereignisse wie die Riester-Renten-Debatte und die Finanzkrise 2008 haben ihren Teil dazu beigetragen, dass das Bild von Versicherern in der Öffentlichkeit mit Makeln behaftet ist. Mithilfe eines eigens entwickelten Imageanalyse-Modells betrachtet der Autor die Entstehung von (Versicherer-)Images im Wirkungsverhältnis von Organisation, Diskurs und Image und legt auf diese Weise die Ursachen für das derzeitige schlechte Branchenimage offen. Im Abgleich mit Versicherer-Werbung zeigt er, wie Versicherer auf Vorbehalte der Rezipientinnen und Rezipienten reagieren und ob diese dazu geeignet ist, im Image-Aushandlungsprozess neues Vertrauen in die Branche aufzubauen. Der Inhalt - Postmoderne und Image(-Kommunikation) - Der Bedeutungszuwachs des Images - Image-Transfer-Prozess - Versicherer im Aushandlungsprozess - Werbung der Versicherer und Banken Die Zielgruppen - Dozierende und Studierende der Wirtschafts-, Organisations- und Markensoziologie sowie der Kommunikationswissenschaften und Diskursanalyse - Angestellte in der Versicherungs- und Bankenbranche, in Unternehmensberatungen sowie im Bereich Marketing/PR Der Autor Dr. Nazim Diehl arbeitet in einer Unternehmensberatung im Feld „moderne ambulante Versorgungsstrukturen“. Daneben lehrt er an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...