Toptitel Erschienen: 29.07.2009 Abbildung von Devlin, Keith | Pascal, Fermat und die Berechnung des Glücks | 1. Auflage | 2009 | beck-shop.de

Devlin, Keith

Pascal, Fermat und die Berechnung des Glücks

Eine Reise in die Geschichte der Mathematik

sofort lieferbar!

Literary Non Fiction

Buch. Hardcover

2009

205 S. Mit 13 Abbildungen im Text.

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-59099-3

Format (B x L): 13,90 x 21,7 cm

Gewicht: 400 g

Produktbeschreibung

Lässt sich die Zukunft vorhersagen, Glück berechnen? Bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts lautete die Antwort: Nein. Doch dann erfanden Blaise Pascal, einer der berühmtesten Philosophen seiner Zeit, und Pierre Fermat, der genialste Mathematiker der Epoche, in einem Briefwechsel die Wahrscheinlichkeitsrechnung. Keith Devlin, Autor des Bestsellers "Das Mathe-Gen", erzählt hier, wie das Wahrscheinlichkeitsdenken ausgehend von den Spielsalons unsere Alltagswelt erobert hat. Das Problem, über das sich Pascal und Fermat brieflich austauschten, war nur ein abgebrochenes Glücksspiel. Doch was sie dabei entdeckten, sollte unsere Ansicht über die Zukunft revolutionieren. Die von ihnen erfundene Methode, die Wahrscheinlichkeit zu berechnen, mit der bestimmte Ereignisse eintreten, hat viele Errungenschaften der modernen Welt – vom Versicherungs- und Kreditwesen über Risikoabschätzungen und Kosten-Nutzen-Analysen bis hin zu Wetterprognosen und Demoskopie – erst ermöglicht. In seinem ebenso kenntnisreichen wie unterhaltsamen Buch erzählt Devlin, wie Mathematik, und Wissenschaft überhaupt, gemacht wird.

"Für alle, die sich fragen, was hinter wissenschaftlichen Vorhersagen steckt und wieso sie unser Leben so tiefgreifend prägen."
Publishers Weekly

"Devlins bestes Buch."
David Berlinski, Mathematiker

Weitere Produkte in der Produktfamilie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...