Detailsuche

Deutsche Standards zum begleiteten Umgang

Empfehlungen für die Praxis
BMFSFJ-Projekt - Entwicklung von Interventionsansätzen im Scheidungsgeschehen: Beaufsichtigter und begleiteter Umgang (§ 1684 Abs. 4 BGB)
Ratgeber 
2008. Buch mit CD/DVD. XXIII, 165 S. Mit CD-ROM. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-56941-8
Stand: Juli 2007
Gewicht: 322 g

§ 1684 BGB: Die neuen Standards

Hier haben Sie’s amtlich: Standards zum begleiteten Umgang

Der Band enthält die neuen deutschen Standards zum begleiteten Umgang, wie sie im Auftrag des Bundesfamilienministeriums interdisziplinär erarbeitet wurden. Sie geben sowohl den Trägern der Jugendhilfe als auch Familienrichtern und Rechtsanwälten Handlungsanleitungen für eine nach einheitlichen Qualitätskriterien orientierte Durchführung des begleiteten Umgangs von Kindern im Scheidungsverfahren.

Aus dem Inhalt:

  • Der begleitete Umgang im Kontext möglicher Umgangsregelungen
  • Leistungsprofil und Leistungsqualität – Kriterien für Träger der Jugendhilfe
  • Bereitstellung und Finanzierung des Leistungsangebots
  • Zusammenwirken der Beteiligten, ethische Kooperationsgrundsätze
  • Entscheidung und Durchführung von begleitetem Umgang durch Träger der Jugendhilfe
  • Zusammenstellung der einschlägigen Rechtsgrundlagen im nationalen und internationalen Recht (auf CD-ROM)
  • Glossar mit Fachbegriffen
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Mit CD-ROM
19,50 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bhlf
Hinweis: Die CD ist nur zusammen mit dem Buch erhältlich.
Erarbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend durch das Staatsinstitut für Frühpädagogik. Projektleitung und Gesamtverantwortung: Prof. Dr. Dr. Dr. Wassilios E. Fthenakis. Schriftleitung: Eva Reichert-Garschhammer. Autorinnen: Eva Reichert-Garschhammer, RD, Mechtild Gödde, Dipl.-Psych., und Waltraut Walbiner, Dipl.-Psych.