Erschienen: 30.11.2016 Abbildung von Der Feldzug von 1866 in Deutschland (Band 2 von 2) | 2016 | Redigiert von der kriegsgeschi...

Der Feldzug von 1866 in Deutschland (Band 2 von 2)

Redigiert von der kriegsgeschichtlichen Abtheilung des Grossen Generalstabes in Berlin

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

2016

176 S. Spiralbindung.

Rockstuhl Verlag. ISBN 978-3-86777-730-8

Format (B x L): 21.7 x 29.7 cm

Gewicht: 1017 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Der Deutsche Krieg von 1866

Produktbeschreibung

Nachdruck, 184 Seiten, A4, Ringbindung, Dokumentenausgabe, Frakturschrift, Herausgegeben vom Großen Generalstabe, Band 2 von 2. Abtheilung für Kriegsgeschichte. Redigiert von der kriegsgeschichtlichen Abtheilung des Grossen Generalstabes. INHALT: Anlage 1 - Ordre de bataille sämmtlicher Preußischer Armeen am 16. Juni 1866 unter dem Oberbefehl Seiner Majestät des Königs Wilhelm 5 Anlage 1a - Ordre de bataille der ersten Armee Oberkommandirender: Seiner Königliche Hoheit General der Kavallerie Prinz Friedrich Carl Nicolaus von Preußen 6 Anlage 1b - Ordre de bataille der zweiten Armee Oberkommandirender: General der Infanterie Seine Königliche Hoheit der Kronprinz 10 Anlage 1c - Ordre de bataille der Elb-Armee Kommandirender General: General der Infanterie Herwarth v. Bittenfeld 14 Anlage 2 - Übersicht des Verlaufs der preußischen Truppen-Transporte auf Eisenbahnen im Mai und Juni 1866 19 Anlage 3a - Ordre de bataille der Kaiserlich Königlich Oesterreichischen Nord-Armee General en chef: Feldzeugmeister Ritter v. Benedek. 26 Anlage 3b - Das Königlich Sächsische Armee-Korps Kommandierender: Seine Königliche Hoheit General der Infanterie Kronprinz von Sachsen 30 Anlage 3c - Rekapitulation der Armeen sämmtlicher gegen Preußen verbündeten Staaten 34 Anlage 4 - Ordre de bataille des Detachements des General-Majors v. Flies am 27. Juni 1866 zum Gefecht von Langensalza. Kommandirender: General-Major v. Flies 35 Anlage 5 - Stärke-Nachweis der hannöverschen Truppen im Gefecht von Langensalza am 27. Juni 1866 (nach hannöverschen Angaben) 37 Karte Plan des Gefechtsfeldes von Langensalza am 27. Juni 1866 38 Anlage 6 - Kapitulation Langensalza 43 Anlage 7 - An meine Völker! 45 Anlage 8 - An mein Volk! 51 Anlage 9 - Spezielle Ordre de bataille der Avantgarde der Elb-Armee zu dem Gefechte bei Hühnerwasser am 26. Juni 1866. Kommandeur: General-Major v. Schoeler 54 Anlage 10 - Spezielle Ordre de bataille der im Gefechte bei Podol am 26. Juni 1866 verwendeten Truppen der 1. Armee 55 Anlage 11 - Spezielle Ordre de bataille des I. Armee-Korps zum Gefechte von Trautenau am 27. Juni 1866. Kommandirender General: General der Infanterie und General-Adjutant Sr. Majestät des Königs v. Bonin 56 Anlage 12 - Spezielle Ordre de bataille des V. Armee-Korps zum Gefecht bei Nachod am 27. Juni 1866. Kommandirender General: General der Infanterie v. Steinmetz 58 Anlage 13 - Spezielle Ordre de bataille des Detachements des General-Majors Graf Stolberg zum Gefecht von Oswiecim am 27. Juni 1866 Kommandeur: General-Major Graf zu Stolberg 60 Anlage 14 - Spezielle Ordre de bataille der zum Gefecht von Münchengrätz am 28. Juni 1866 bereit gestellten Truppen der I. und der Elb-Armee 62 Anlage 15 - Spezielle Ordre de bataille des Garde-Korps zum Gefecht bei Soor am 28. Juni 1866 Kommandirender General des Garde-Korps: General der Kavallerie Prinz August von Württemberg K. H. 64 Anlage 16 - Spezielle Ordre de bataille des V. Armee-Korps nebst der 22. Infanterie- und der schweren Garde-Kavallerie-Brigade zum Gefecht von Skalitz am 28. Juni 1866 Kommandirender General: General der Infanterie v. Steinmetz 66 Anlage 17 - Spezielle Ordre de bataille und Marschordnung der 5. Infanterie-Division zum Gefecht von Gitschin am 29. Juni 1866 Kommandeur: General-Lieutenant v. Tümpling 68 Anlage 18 - Spezielle Ordre de bataille und Marschordnung der 3. Infanterie-Division zum Gefecht von Gitschin am 29. Juni 1866 Kommandeur: General-Lieutenant v. Werder 70 Anlage 19 - Ordre de bataille der Avantgarden-Brigade der 1. Garde-Infanterie-Division zum Gefecht bei Königinhof am 29. Juni 1866 72 Anlage 20 - Spezielle Ordre de bataille des V. Armee-Korps nebst der 22. Infanterie- und der schweren Garde-Kavallerie-Brigade zum Gefecht von Schweinschädel am 29. Juni 1866 Kommandirender General: General der Infanterie v. Steinmetz 74 Anlage 21 - Karte: Stand der beiderseitigen Armeen am am Abend des 2. Juli 1866 73 Anlage 22 - Spezielle Ordre de bataille der Königlich Preußischen Armeen zur Schlacht bei Königgratz am 3. Juli 1866 unter dem Oberbefehl Seiner Majestät des Königs Willhelm 76 Anlage 22a - II. Armee-Korps Kommandierender General: General-Lieutenant v. Schmidt 78 Anlage 22b - 5., 6., 7., 8., Infanterie-Division 80 Anlage 22c - Kavallerie-Korps, kombinirte Kavallerie-Brigade des General-Major Graf v. Bismarck-Bohlen und Armee-Reserve-Artillerie der I. Armee 82 Anlage 22d - Elb-Armee Kommandirender General: General der Infanterie Herwarth v. Bittenfeld 84 Anlage 22e - Garde-Korps Kommandirender General: General der Kavallerie Prinz August von Württemberg Königliche Hoheit 88 Anlage 22f - I. Armee-Korps Kommandirender General: General der Infanterie v. Bonin, General-Adjutant Sr. Majestät des Königs 90 Anlage 22g - VI., V. Armee-Korps, Kavallerie-Division der II. Armee 92 Anlage 23 - Verluste der preußischen Armeen in der Schlacht bei Königgrätz am 3. Juli 1866 95 Anlage 24 - Verluste der österreichisch-sächsischen Armee in der Schlacht bei Königsgrätz am 3. Juli 1866 111 Anlage 25 - Spezielle Ordre de bataille für das Gefecht bei Tobitschau und Rokeinitz am 15. Juli 1866 Kommandirender General des I. Armee-Korps: General der Infanterie v. Bonin 120 Anlage 26 - Spezielle Ordre de bataille der am 22. Juli 1866 im Gefecht bei Blumenau unter dem Befehle des General-Lieutenants v. Fransecky stehenden Truppen Kommandirender: General-Lieutenant v. Fransecky 122 Anlage 27 - Karte: Plan des Gefechtsfeldes von Blumenau am 22. Juli 1866 124 Anlage 28 - Ordre de bataille des Westdeutschen Bundes-Heeres während des Feldzuges im Jahre 1866 Oberbefehlshaber: Feldmarschall Prinz Carl von Bayern, Königliche Hoheit 126 Anlage 29 - Spezielle Ordre de bataille für die Gefechte bei Dermbach am 4. Juli 1866 Kommandeur: General-Lieutenant v. Goeben 131 Anlage 29a - Karte: Plan des Gefechts von Dermbach am 4. Juli 1866 134 Anlage 30 - Spezielle Ordre de bataille für das Gefecht bei Hammelburg am 10.Juli 1866 136 Anlage 31 - Spezielle Ordre de bataille für die Gefechte am 10. Juli 1866 bei Friedrichshall, Hausen, Waldaschach 140 Anlage 32 - Spezielle Ordre de bataille für das Gefecht bei Laufach am 13. Juli 1866 142 Anlage 33 - Spezielle Ordre de bataille für das Gefecht bei Aschaffenburg am 14.Juli 1866 144 Anlage 34 - Ordre de bataille der Main-Armee für die Zeit vom 20. Juli 1866 bis zum Waffenstillstande 146 Anlage 35 - Spezielle Ordre de bataille für das Gefecht bei Tauberbischofsheim, Hochhausen, Werbach am 24. Juli 1866 150 Anlage 36 - Spezielle Ordre de bataille für das Gefecht bei Helmstadt am 25. Juli 1866 152 Anlage 37 - Spezielle Ordre de bataille für das Gefecht bei Aerchsheim am 25.Juli 1866 154 Anlage 38 - Spezielle Ordre de bataille für das Gefecht bei Roßbrunn am 26. Juli 1866 156 Anlage 39 - Ordre de bataille des II. Reserve-Armee-Korps Kommandirender General: General der Infanterie Friedrich Franz, Großherzog von Mecklenburg-Schwerin, Königl. Hoheit 158 Anlage 40 - Waffenstillstands-Konventionen 161 Bücher zum Deutsch-Deutschen Krieg 1866 177

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...