Erschienen: 31.05.2009 Abbildung von Dettling / Schüle | Minima Moralia der nächsten Gesellschaft | 2009

Dettling / Schüle

Minima Moralia der nächsten Gesellschaft

Standpunkte eines neuen Generationenvertrags

2009. Buch. 169 S. Bibliographien. Softcover

VS Verlag für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3-531-16475-5

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 257 g

Produktbeschreibung

Auf der Suche nach neuen kulturellen und gesellschaftspolitischen Ordnungsfiguren und Ideen eines künftigen Selbstverständnisses diskutieren in diesem Band Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über Grundsatzthesen eines neuen Generationenvertrages. Ziel ist die Analyse und mögliche Neubegründung der res publica – der Sache, die uns alle angeht – in Hinblick auf den 60. Jahrestag der deutschen Verfassung im Mai 2009. Stehen wir nach 1949, 1969 und 1989 abermals vor einem grundlegenden Einschnitt? Inwieweit können die heute Dreißigjährigen durch ihre Sozialisation ab Mitte der 1980er Jahre die intellektuelle Basis der nächsten Gesellschaft schöpferisch prägen und die Republik in den Griff nehmen?

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...