Ankündigung Erscheint vsl. August 2020 Abbildung von Detterbeck | Parteien im Auf und Ab | 2020 | Parteien und Parteiensysteme

Detterbeck

Parteien im Auf und Ab

Parteien und Parteiensysteme

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. August 2020)

Lehrbuch/Studienliteratur

Buch. Softcover

2020

150 S

Kohlhammer. ISBN 978-3-17-034555-3

Das Werk ist Teil der Reihe: Politik verstehen

Produktbeschreibung

Parteien sind für das Funktionieren einer Demokratie elementar. Ihre Mitglieder setzen sich aus allen Bereichen der Gesellschaft zusammen, sie beeinflussen Meinungen und vertreten diese in den Staatsinstitutionen. Kurzum, ohne die vermittelnde und bündelnde Funktion von gesellschaftlichen Interessen sowie Meinungen durch die Parteien wäre ein moderner demokratischer Staat kaum vorstellbar. Trotz dieser Schlüsselfunktionen für die Demokratie erfahren die Parteien aktuell nur geringen Rückhalt aus der Bevölkerung. Skandale, Mitgliederschwund und Verlust der Stammwählerschaft beschäftigen gegenwärtig nahezu alle Parteien. Populistische Attacken gegen die etablierten Kräfte, aber auch Steuerungsverluste der Politik haben den Druck noch weiter erhöht. Ungeachtet dieser Schwierigkeiten sind die Parteien die zentralen strategischen Akteure, denen es obliegt, auf die Herausforderungen unserer Zeiten zu reagieren, indem sie die ihnen zur Verfügung stehenden Machtressourcen nutzen. So gesehen kann man keinesfalls vom Niedergang der Parteien sprechen, sondern vielmehr von einem Wandel. Klaus Detterbeck gliedert seine Darstellung in die Bereiche der politischen Struktur (politics), der politischen Organisation (polity) sowie der Aufgaben, Funktionen und Politikfelder (policy). Im ersten Teil betrachtet er die Aufgaben, die den Parteien in der Demokratie zukommen. Im zweiten Teil zeichnet er das gesellschaftliche, ökonomische und politische Umfeld der Parteien als strukturellen und institutionellen Rahmen für den Parteienwettbewerb nach. Im dritten Teil werden sowohl innerparteiliche Vorgänge als auch Interaktionen im Parteiensystem beschrieben. Anhand konkreter Themenfelder, wie der Migrations-, Integrations- oder der Bildungspolitik, wird erklärt, wie Parteien und das bundesrepublikanische Parteiensystem funktionieren. So wird verständlich, warum sich das Parteiensystem ändert und trotz etwaiger Brüche sehr wohl die Interessen der Bevölkerung vertritt. Dieser Band wendet sich bewusst auch an Leser abseits der Politikwissenschaften.

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...