Erschienen: 30.09.2018 Abbildung von Deremetz | Die BDSM-Szene | 1. Auflage | 2018 | beck-shop.de

Deremetz

Die BDSM-Szene

Eine ethnografische Feldstudie

z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar

Buch. Softcover

2018

236 S

Psychosozial Verlag. ISBN 978-3-8379-2812-9

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 355 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Angewandte Sexualwissenschaft

Produktbeschreibung

'Pervers ist es dann, wenn man keinen mehr findet, der mitmacht.' Oder etwa nicht? Während BDSM-Praktiken für die einen eher befremdlich sind, stellen sie für andere zentrale Bestandteile ihrer persönlichen Sexualität dar. Aber was genau ist BDSM und wie gehört es zur sexuellen Normalität? Anne Deremetz begibt sich direkt in die BDSM-Szene und fragt praktizierende Expert*innen, was BDSM ist, wie es diskursiv hervorgebracht wird und bei welchen Praktiken die BDSM-Szene selbst ihre Grenzen zieht.

Theoretisch verfolgt die Autorin einen sozialkonstruktivistischen und diskurstheoretischen Ansatz, mit dem sich BDSM als interaktionistischer Aushandlungsprozess begreifen lässt. Ausführlich geht Deremetz auf methodologische und forschungsmethodische Aspekte ein, die für forschungsinteressierte Leser*innen und für all diejenigen interessant sind, die eine praktische Anleitung zur Durchführung von Feldstudien suchen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...