Detailsuche
Ankündigung

Denkhaus / Richter / Bostelmann

E-Government-Gesetz/Onlinezugangsgesetz: EGovG/OZG

Mit Erläuterungen der E-Government-Gesetze der Länder
Jetzt vorbestellen!
Kommentar 
2019. Buch. Rund 1050 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-72413-8
Format (B x L): 12,8 x 19,4 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:

Die ganze Bandbreite der elektronischen Verwaltung - E-Goverment-Gesetz - Onlinezugangsgesetz (EGovG und OZG).

Vorteile auf einen Blick

  • erläutert des EGovG und seine Abweichungen in den Landesgesetzen
  • beinhaltet auch die angrenzenden Gesetze VwVfG, VwZG, VwGO, ZPO, PAuswG und De-Mail-G
  • verfasst von versierten, an der Entstehung von  E-Government-Gesetzen beteiligten Regierungsbeamten

Das E-Government-Gesetz

des Bundes ist im ersten Teil der Kommentierung umfassend erläutert. Insbesondere Fragen zu elektronischer Kommunikation und Schriftformersatz, elektronischen Bezahlmöglichkeiten und Rechnungen, zu elektronischer Aktenführung, Open Data sowie zu IT-Organisation, Georeferenzierung und Barrierefreiheit sind ausführlich behandelt.

Das Onlinezugangsgesetz

des Bundes befasst sich u.a. mit der Verpflichtung zur Bereitstellung von Online-Verwaltungsleistungen und ihrer Verknüpfung im Rahmen eines Portalverbunds. Es wird im zweiten Teil des Werkes kommentiert.

Von den Ländern

erlassene E-Government-Gesetze und ihre wesentlichen Besonder­heiten werden schließlich in Form einer Differenzkommentierung erklärt.

Perfekt für

die Verwaltung und verwaltungsnahe Einrichtungen auf der Ebene von Bund, Ländern und Kommunen sowie für Gerichte, Rechtsanwälte und Unternehmen, Universitäten und Hochschulen.

Versandkostenfrei
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. März 2019

139,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/camsoo
Von link iconDr. Wolfgang Denkhaus, Regierungsdirektor, link iconProf. Eike Richter, Oberregierungsrat, und link iconLars Bostelmann, Ministerialrat