Abbildung von US-Steuerrecht in der Praxis (auch als LIVE-WEBINAR) | | | beck-shop.de

Dr. Dagmar Möller-Gosoge, Dr. Will Dendorfer, Janine Kickler-Kreuz

US-Steuerrecht in der Praxis (auch als LIVE-WEBINAR)

Handlungsempfehlungen für Geschäft und Beratung in den USA

694,84 €

inkl. Mwst.

In den Warenkorb

10.12.2020 | Virtueller Raum

 

520,84 €

inkl. Mwst.

In den Warenkorb

10.12.2020 | Virtueller Raum

 

Seminarberatung

Tel.: (0 89) 381 89 - 503

Fax: (0 89) 381 89 - 547

seminare@beck.de

Seminar

Präsenz-Seminar: 09:00 - 17:00 Uhr

Live-Webinar: Teil 1: 09:30 - 12:00 Uhr, Teil 2: 12:30 - 15:00 Uhr

Seminar: 6,5 / Live-Webinar: 5 Std. nach § 15 FAO / § 9 FBO

Programm als Download

Ziel

Auch nach der großen US-Steuerreform sind die USA der wichtigste ausländische Investitionsstandort und bedeutendste Absatzmarkt deutscher Unternehmen außerhalb Europas. Trotz mancher Unsicherheiten in der US-Handelspolitik bleibt die Lage der deutschen Wirtschaft in den USA damit positiv.

Sie tätigen unternehmerische oder private Investitionen in den USA? Dann müssen Sie die einschlägigen Regelungen zumindest ansatzmäßig kennen. Ferner ist ein ausreichendes Problembewusstsein hinsichtlich bestimmter US-, aber auch deutscher Steuerregularien unerlässlich. Die Geschäftsleitung der deutschen Muttergesellschaft bzw. der deutsche steuerliche Berater sollte nicht nur aus Haftungsgründen mit den typischen Problemfeldern vertraut sein. Unsere Spezialisten nehmen hier den Ball auf und vermitteln Ihnen, wie Sie drohende Steuerfallen erkennen, zukünftige Steuerrisiken vermeiden und auch suboptimale Ausgangssituationen noch optimieren können. Selbstverständlich werden auch die aktuellen Entwicklungen im US- und deutschen Steuerrecht beleuchtet.

Inhalt

Überblick über das US-Steuerrecht

US-Tochter- bzw. Gruppengesellschaften

US-Unternehmensrechtsformen und ihre US- und dt. Besteuerung
(inkl. AStG-Problematik)

US-steuerliche Einordnung von US- und dt. Gesellschaften
(u.a. Check-the-Box-Wahlrecht)

Rechtstypenvergleich bei der dt. steuerlichen Einordnung
(insbes. Risiken der LLC)

US-Quellensteuer (Witholding Tax) bzw. Branch Profits Tax

US-Mitteilungspflichten (u.a. Formulare 5472, W-BEN, W-8BEN-E)

Wahl der steuerlich optimalen Beteiligungsstruktur

Steuerbelastungsvergleiche von Unternehmensrechtsformkombinationen und bei Immobilieninvestments

Vermeidung der US-Nachlass- bzw. Schenkungsteuern

Von der suboptimalen in die optimale Rechtform

Vermeidung der Inversion-Besteuerung

Nutzung der QBI Deduction und der FDII Deduction

BEAT, GILTI, Risiko der Abzugsfähigkeit bestimmter Zins- u. Lizenzzahlungen

Kapitalisierung und Finanzierung des US-Geschäfts

US-Zinsschranke

eigenkapitalersetzende Gesellschafterdarlehen

Steuerfreie Umwandlung von Gesellschafterdarlehen in Kapitalrücklagen

Akquisition von US-Unternehmen

Fallbeispiel: Erwerb einer S-Corporation

Besteuerung von Betriebsstätten

Gewollte und ungewollte US-Betriebsstättenbesteuerung

Risikominderung durch Protective Tax Return

Ungewollte Geschäftsleitungsbetriebsstätte der US-Gesellschaft in Dtl.

Betriebsstättengewinnermittlung (US- und dt. Sicht)

Entsendung von Arbeitnehmern und Management Personal in die USA

US-und deutsche Einkommensteuerpflicht (Substantial Presence Test, Greencard Test)

US-Lohnsteuer- und US-Sozialversicherungspflicht

Privatinvestoren mit US-steuerlicher Ansässigkeit bzw. Greencard-Besitzer bzw. US-Staatsbürger

US-Mitteilungspflichten für im US-Ausland gehaltene Finanzkonten und Beteiligungen

Aufgabe der US-Staatsbürgerschaft bzw. Greencard (Exit Tax)

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...