Erschienen: 01.06.2013 Abbildung von Demidenko / Uthmeier | Kiik-Koba Grotto, Crimea [Ukraine] | 1. Auflage | 2013 | beck-shop.de

Demidenko / Uthmeier

Kiik-Koba Grotto, Crimea [Ukraine]

Re-Analysis of a Key Site of the Crimean Micoquian

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Hardcover

2013

181 S

In englischer Sprache

VML Verlag Marie Leidorf. ISBN 978-3-86757-363-4

Format (B x L): 21.2 x 29.7 cm

Gewicht: 948 g

Produktbeschreibung

Dieser Band ist ein Ergebnis des internationalen ukrainisch-deutschen Forschungsprogramms zur "Funktionalen Variabilität im späten Mittelpaläolithikum auf der Halbinsel Krim, Ukraine" der Außenstelle Krim der Ukrainischen Akademie der Wissenschaften und der Universität Köln. Das Buch präsentiert eine von mehreren Altgrabungen, die wiederbearbeitet wurden. Die Kiik-Koba Grotte ist berühmt für ihre Neandertalergräber, die unter besonderer Beachtung der Hände von G. A. Bonch-Osmolowski veröffentlicht wurden. Die vorliegende Studie enthält Vorwort, Einleitung und acht Kapitel. Sie beginnt mit einer Würdigung Bonch-Osmolowkis, der Forschungsgeschichte und neuen Herangehensweisen an die Kiik-Koba Flintartefakte des Micoquien. Es folgen techno-typologische Informationen und Abbaumodelle der Feuersteingeräte des Micoquien aus Schicht IV. Kapitel V behandelt die ursprüngliche Fundvergesellschaftung in dieser Schicht und das Micoquien der Krim im allgemeinen. Knochenretuscheure aus der oberen Schicht von Kiik-Koba und archäozoologische Befunde der Großsäuger aus Schicht IV folgen. Den Abschluß bildet ein Überblick über die Neuauswertungen zu Schicht IV. This book is an offshoot of the international Ukrainian-German research programme on "Functional variability in the Late Middle Palaeolithic of Crimea Peninsula, Ukraine" undertaken by the Crimean branch of the Ukrainian Academy of Science and the University of Cologne. This volume presents one of several complexes from earlier excavations now re-analysed for publication. Kiik-Koba Grotto is famous for its Neanderthal burials published with special attention to Neanderthal hands in G. A. Bonch-Osmolowski's excavation report. The present volume contains preface, introduction and eight chapters. It starts with an appreciation of Bonch-Osmolowski, the history of investigations, and new analytic approaches to the Kiik-Koba Micoquian flint artefacts. Next are techno-typological data and reduction models of the Micoquian flint artefacts from layer IV. Chapter V deals with the original assemblage of this layer and the Crimean Micoquian in general. Attention is also paid to bone retouchers from the upper layer of Kiik-Koba Grotto and to the zooarchaeological analysis of the large mammalian fauna from layer IV. Ultimately there is an overview of the re-analyses of Micoquian layer IV at Kiik-Koba Grotto.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...