Erschienen: 04.11.2018 Abbildung von Demand | MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken - 2018-11 | 1. Auflage | 2018 | beck-shop.de

Demand

MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken - 2018-11

Nr. 834, Heft November 2018

Buch. Softcover

2018

104 S.

Klett-Cotta. ISBN 978-3-608-97473-7

Format (B x L): 15,4 x 23,5 cm

Gewicht: 198 g

Produktbeschreibung

Ein Schwerpunkt nähert sich dem Thema "Heimat" von verschiedenen Seiten: So begibt sich der Historiker Marko Demantowsky auf "Abwege" der sächsischen Geschichte. Der Geograf Fritz-Gerd Mittelstädt sieht sich alte Deutschland-Bücher, und wie in ihnen "Heimat" konstruiert wird, sehr genau an. In vier kleineren Texten nähern sich Christel Dormagen, Birgit Kellner, Christian Werthschulte und Werner Krauß ihrem Bezirk bzw. Veedel bzw. Bezirk oder Viertel in Berlin, Wien, Köln und Hamburg.

Im Aufmacher diagnostiziert der Rechtsphilosoph Uwe Volkmann eine "Wertedämmerung". In drei Texten geht es um mögliche Annäherungen an das Themenfeld Populismus und Trump – bei Gyburg Uhlmann von der Antike (und der Rhetoriktheorie) her, bei Wolfgang Fach über Hannah Arendt und bei Sebastian Dümling im Bezug auf Elitenkritik in der Frühen Neuzeit.

In seiner Klangkolumne denkt Holger Schulze über digitale Sprachassistenten bzw. Sprachassistentinnen nach. Guido Graf liest nicht ohne Befremden den Briefwechsel zwischen Arno Schmidt und Hans Wollschläger. Und in Kathrin Rögglas Schlusskolumne geht es um "Konsequenzkunst".

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...