Erschienen: 10.03.2017 Abbildung von Delius | Warum Luther die Reformation versemmelt hat | 2. Auflage | 2017 | beck-shop.de

Delius

Warum Luther die Reformation versemmelt hat

Eine Streitschrift

sofort lieferbar!

8,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

auch verfügbar als eBook (ePub) für 2.99 €

Sachbuch

Buch. Hardcover

2. Auflage. 2017

64 S.

Rowohlt Taschenbuch. ISBN 978-3-499-61054-7

Format (B x L): 10,8 x 17 cm

Gewicht: 92 g

Produktbeschreibung

Luthers größter Irrtum – Friedrich Christian Delius über die unvollendete Reformation und ein verhängnisvolles Dogma.
Fünfhundert Jahre nach dem Thesenanschlag fordert Delius den Reformator zum Zwiegespräch und trinkt ein paar Biere mit ihm. Er stellt ihm eine unerhörte Frage: Warum nur hat Luther die Erbsünde, diesen morschen Grundpfeiler des Christentums, unangetastet gelassen? Wohin hätte die Reformation geführt, wäre Luther nicht blind seinem Lehrmeister Augustinus gefolgt, der die Heilige Schrift falsch übersetzte und die frohe Botschaft in eine drohende verwandelte? Mit Witz und Verve geht Delius der Sache nach – und rührt damit an ein Tabu.

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...