Erschienen: 20.11.2013 Abbildung von Deininger / Kessel | Fit für die Prüfung: Java | Aufl. | 2013

Deininger / Kessel

Fit für die Prüfung: Java

Lerntafel

vergriffen, kein Nachdruck

4,99 €

inkl. Mwst.

Aufl. 2013. Buch. 6 S. Softcover

utb. ISBN 978-3-8252-3949-7

Format (B x L): 19,6 x 26,6 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Fit für die Prüfung

Produktbeschreibung

Diese Lerntafel fasst die wesentlichen Inhalte von Java auf sechs Seiten leicht verständlich und kompakt zusammen. Betrachtet werden Variablen und Datentypen, Kontrollstrukturen, Methoden, Sichtbarkeit und Gültigkeit, Objektorientierte Programmierung sowie Ausnahmen. Sie eignet sich also ideal für die Prüfungsvorbereitung, da der Stoff in einer Kombination von Kurzerklärungen, Schaubildern und Definitionen übersichtlich dargestellt wird. Die Lerntafel lässt sich einfach zusammenklappen und dank der Lochleiste problemlos im Ordner abheften. Fazit: Diese Lerntafel hilft Bachelor-Studierenden aller Hochschultypen, die sich mit der Programmiersprache Java befassen.

Java gehört zu den populärsten Programmiersprachen weltweit und wird sowohl in Theorie als auch in der Praxis intensiv eingesetzt. In den letzten Jahren wird Java bevorzugt als erste Programmiersprache in Schule, Ausbildung und Studium unterrichtet, da sie auf einfachen, verständlichen und überzeugenden Konzepten aufgebaut ist.
In der vorliegenden Lerntafel wird zuerst auf den grundlegenden Ablauf der Übersetzung und Ausführung eines Java-Programms eingegangen. Anschließend werden die verfügbaren einfachen Datentypen und die Deklaration von Variablen beschrieben. Bei den Kontrollstrukturen werden die Sequenz, die Auswahl und die verschiedenen Schleifen eingeführt und an einem Beispiel erläutert. Im Folgenden wird der zentrale Begriff der Methode erläutert und insbesondere auf die Bedeutung der Parameter eingegangen.
Die oft vernachlässigten Aspekte der Sichtbarkeit bzw. Gültigkeit werden anhand von Methoden, Klassen und Paketen aufgezeigt und beispielhaft erklärt. Die Idee und die Bedeutung der Modifier wird anhand des Geheimnisprinzips motiviert.
Die Beschreibung der objektorientierten Konzepte von Java, insbesondere die von Klassen bzw. Objekten, der Erweiterung bzw. Vererbung, den Abstrakten Klassen bzw. Methoden, Schnittstellen bzw. Interfaces und des Polymorphismus, nehmen den Großteil der restlichen Seiten der Lerntafel ein. Alle Ideen werden dabei an einem Codebeispiel dargelegt. Abgerundet wird dies durch eine Übersicht zu den Ausnahmen bzw. Exceptions.

Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...