Erschienen: 15.03.2018 Abbildung von Deibl | Fehl und Wiederkehr der heiligen Namen | 1. Auflage | 2018 | beck-shop.de

Deibl

Fehl und Wiederkehr der heiligen Namen

Anachronistische Zeitgenossenschaft Hölderlins

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

2018

232 S.

Pustet, Friedrich GmbH. ISBN 978-3-7917-2725-7

Format (B x L): 15.6 x 23.3 cm

Gewicht: 428 g

Das Werk ist Teil der Reihe: ratio fidei

Produktbeschreibung

Die Arbeit zeichnet eine wichtige Rezeptionslinie Hölderlins nach, welche die Motive Zeitgenossenschaft und Gottes-Frage miteinander verschränkt. Häufig wird Hölderlin in Philosophie und Dichtung als Zeitgenosse angesprochen, wenn die aus aktuellen Diskursen weitgehend verschwundene Gottes-Frage wieder ins Blickfeld rückt. Der zweite Teil verbindet diese Rezeptionslinie direkt mit dem Werk Hölderlins und betrachtet fünf Gedichte, die um die Frage nach dem Namen Gottes kreisen. Zentrale Bedeutung kommt den Wendungen "es fehlen heilige Namen" (Heimkunft) und "bis Gottes Fehl hilft" (Dichterberuf) zu.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...