Neu Erscheint vsl. Februar 2022 Abbildung von Degens / Lapschieß | Zivilgesellschaftliches Wirtschaften | 1. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Degens / Lapschieß

Zivilgesellschaftliches Wirtschaften

Ein konzeptioneller Vorschlag

sofort lieferbar!

14,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Softcover

2021

xi, 51 S. 2 s/w-Abbildungen, Bibliographien.

Springer VS. ISBN 978-3-658-36062-7

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 103 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Essentials

Produktbeschreibung

Gegenstand dieses essentials ist die Erarbeitung und theoretische Auskleidung einer eigenständigen Konzeption zivilgesellschaftlichen Wirtschaftens. Dazu bietet es eine Einführung in die Begriffe des Wirtschaftens und des Gemeinwohls und diskutiert verschiedene Perspektiven auf Zivilgesellschaft als eigenständige Sphäre bzw. Dritter Sektor, als spezifische, zivile Handlungsweise und als utopisches Projekt. Es werden Kernmerkmale, Prinzipien und normative Gehalte der Zivilgesellschaft identifiziert und auf wirtschaftliches Handeln und wirtschaftliche Organisationen übertragen. Hier zeigt sich, dass zivilgesellschaftliches Wirtschaften im weiten Sinne als notwendigerweise gemeinwohlorientiert verstanden werden kann und im engen Sinne ausschließlich demokratisch verfasstes Wirtschaften für das Gemeinwohl bezeichnet. Der Band hat damit einführenden Charakter und legt darüber hinaus auch eine eigene Positionierung vor.Der Inhalt - Einführung in die Zivilgesellschaftsforschung - Verschränkung von Wirtschaft und Zivilgesellschaft - Demokratisches Wirtschaften für das Gemeinwohl Die Zielgruppen - Studierende und Wissenschaftler:innen insbesondere aus den Sozial-, Wirtschafts-, und Politikwissenschaften, Forscher:innen zur Zivilgesellschaft - Interessierte Praktiker:innen Die AutorenDr. Philipp Degens ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Zukünfte der Nachhaltigkeit: Modernisierung, Transformation, Kontrolle“ an der Universität Hamburg und leitet das Teilprojekt „Zivilgesellschaftliche Analyse“ im BMBF-Verbundprojekt „Teilgabe“.Lukas Lapschieß, M.A. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Sozialökonomie an der Universität Hamburg und arbeitet im BMBF-Verbundprojekt „Teilgabe. Die bürgerschaftliche, genossenschaftliche und sozialunternehmerische Schaffung und Gestaltung von gemeinwohlorientierter Versorgung“.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...