Erschienen: 10.07.2018 Abbildung von de Moll | Familiale Bildungspraxis und Schülerhabitus | 1. Auflage | 2018 | beck-shop.de

de Moll

Familiale Bildungspraxis und Schülerhabitus

Außerschulische Reproduktionsmechanismen von Bildungsungleichheit in der Grundschulzeit

lieferbar, ca. 4 Wochen

58,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

auch verfügbar als eBook (PDF) für 52.99 €

Universitäts-/Akademieschriften

Buch. Softcover

2018

434 S. 17 s/w-Abbildungen, 50 s/w-Tabelle.

Juventa Verlag. ISBN 978-3-7799-1596-6

Format (B x L): 15 x 23 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Bildungssoziologische Beiträge

Produktbeschreibung

Im Anschluss an die ungleichheits- und bildungssoziologischen Theorien Pierre Bourdieus analysiert Frederick de Moll soziale Unterschiede im Familienleben und fragt nach dessen Einfluss auf die schulbezogenen Dispositionen von Kindern im Grundschulalter. Es zeigt sich, dass das Bildungsgeschehen in der Familie wesentlich zum Schulerfolg beiträgt und außerschulische Faktoren in der Diskussion um soziale Ungleichheit im Schulerfolg stärker als bislang berücksichtigt werden sollten.

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...