Erschienen: 17.05.1993 Abbildung von Dannhoff | Das Recht der Warentermingeschäfte | 1993 | Eine Untersuchung zum deutsche... | 25

Dannhoff

Das Recht der Warentermingeschäfte

Eine Untersuchung zum deutschen, internationalen und U.S.-amerikanischen Recht

lieferbar (3-5 Tage)

1993. Buch. 299 S. Softcover

Nomos. ISBN 978-3-7890-2993-6

Gewicht: 453 g

Produktbeschreibung

Die Novelle des Börsengesetzes von 1989 hat erhebliche Neuerungen gebracht, das Warenterminrecht jedoch nur am Rande tangiert. Obgleich Warenterminbörsen in Deutschland nicht mehr bestehen, ist das Warenterminrecht für den deutschen Anleger nach wie vor von großer Bedeutung.
Der Autor skizziert die Ausgangslage im deutschen Warenterminrecht vor der Novelle 1989 und beschreibt dann ausführlich die wirtschaftlichen Grundlagen und Abläufe, die Geschichte, das Regelungssystem und aktuelle Rechtsfragen des amerikanischen Warenterminrechts. Aufbauend auf der ungleich detaillierteren und durchstrukturierteren Situation in den U.S.A. kommentiert der Autor die Auswirkungen der Novelle auf das deutsche Warenterminrecht, schildert dessen Entwicklung und untersucht die Gründe für den Niedergang der deutschen Warenterminbörsen. In der Erkenntnis, daß deren Wiederbelebung ausgeschlossen ist, stellt er dann ausführlich die sich hieraus für den deutschen Anleger ergebenden Fragen des internationalen Privat-, Prozeß-, Vollstreckungs- und Schiedsverfahrensrechts dar. Abschließend entwickelt er Vorschläge für eine Reform des deutschen Warenterminrechts.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...