Neu Erschienen: 31.03.2021 Abbildung von Dannenberg | Sozial-ökologische Krise und kollektives Landeigentum | 1. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Dannenberg

Sozial-ökologische Krise und kollektives Landeigentum

Eine (re)produktionstheoretische Analyse in Bukidnon, Philippinen

lieferbar (3-5 Tage)

Fachbuch

Buch. Softcover

2021

454 S.

transcript. ISBN 978-3-8376-5548-3

Format (B x L): 15,5 x 24 cm

Gewicht: 781 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Global Studies

Produktbeschreibung

Gerodete Wälder, Landspekulationen, Care-Krise: Kann gemeinschaftliches Eigentum helfen, die sozial-ökologische Krise zu überwinden? In den Philippinen sind vorkoloniale kollektive Landrechte Indigener rechtlich anerkannt. Wie manifestiert sich unter diesen Bedingungen die sozial-ökologische Krise? Mit feministischer Forschungsperspektive nähert sich Janina Dannenberg dieser Frage in einer Fallstudie zu Materialität und Alltagspraxis der Matigsalug Manobo in Bukidnon an. Der (Re)Produktivitätsansatz, der analytisch feministische Ökonomiekritik und Ökologische Ökonomik miteinander verbindet, wird dezidiert empirisch getestet, kritisch diskutiert und im Sinne von Bruno Latours 'Nichtmoderne' erweitert.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...