Erschienen: 18.03.2017 Abbildung von Danielczyk | Diseusen in der Weimarer Republik | 1. Auflage | 2017 | beck-shop.de

Danielczyk

Diseusen in der Weimarer Republik

Imagekonstruktionen im Kabarett am Beispiel von Margo Lion und Blandine Ebinger

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

2017

434 S. Kt.

transcript Verlag. ISBN 978-3-8376-3835-6

Format (B x L): 14.9 x 22.6 cm

Gewicht: 669 g

Das Werk ist Teil der Reihe: texte zur populären musik

Produktbeschreibung

Die Geschichte der Diseusen ist eine Geschichte ihrer Images: 'Neue Frauen' mit Bubikopf, Zigarettenspitze und laszivem Blick, Chansons und Schlager mit frechem Sprechgesang. Im Berlin der 1920er Jahre waren Diseusen wie Margo Lion und Blandine Ebinger bedeutende Akteurinnen, deren durchschlagskräftige Images jedoch weit über die stereotypen Merkmale der 'Neuen Frau' hinausgingen. Sandra Danielczyk analysiert diese Images und zeigt, wie sich diese originellen Künstlerinnen in der Popkultur der Weimarer Republik durchsetzten, indem ihre Chanson-Performances in einen Kontext mit diskursiven Bedeutungszuschreibungen, Vorbildern und Idealvorstellungen, Anforderungen des Kabaretts und eigenem künstlerischen Ausdruck gestellt werden.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...