Erschienen: 01.01.2012 Abbildung von Coriando | Metaphysik und Ontologie in der abendländischen und buddhistischen Philosophie. | 2012

Coriando

Metaphysik und Ontologie in der abendländischen und buddhistischen Philosophie.

lieferbar, ca. 10 Tage

2012. Buch. 52 S. Softcover

Duncker & Humblot. ISBN 978-3-428-13758-9

Format (B x L): 11,3 x 19 cm

Gewicht: 65 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Lectiones inaugurales; 1

Produktbeschreibung

Die Untersuchung umfasst zwei Texte. Der erste Text Metaphysik – Unterschied – Erinnerung analysiert Grundzüge der abendländisch-europäischen Metaphysik am Leitfaden des Begriffs des Unterschiedes. Auf diesem Wege stellt sich heraus, dass und wie die Erfahrung eines 'schlechthin Sich-Unterscheidenden' die metaphysischen Grundstellungen von großen Denkern wie Platon, Aristoteles, Augustinus, Thomas von Aquin, Descartes und Kant prägt und trägt. Der zweite Text Substanz und Leerheit. Vorbereitende Schritte für ein übersetzendes Gespräch zwischen abendländischer und buddhistischer Philosophie ist ein Versuch, die abendländische Metaphysik für einen Dialog mit dem asiatischen Denken zu öffnen. Entscheidend ist hier das hermeneutische Gespräch mit der 'Substanz'-Kritik des buddhistischen Denkers Nagarjuna. Beide Wege der Untersuchung gehören eng zusammen und verstehen sich als einen Beitrag zur Aufschließung des Horizontes, aus dem sich ein neues Verständnis von Metaphysik entwickeln könnte.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...