Erschienen: 07.12.2017 Abbildung von Conrad von Heydendorff | Romanica. / Zurück zum Realen | 1. Auflage | 2017 | beck-shop.de

Conrad von Heydendorff

Romanica. / Zurück zum Realen

Tendenzen in der italienischen Gegenwartsliteratur

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2017

450 S. GB.

V & R Unipress GmbH. ISBN 978-3-8471-0793-4

Format (B x L): 16.7 x 23.8 cm

Gewicht: 781 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Romanica

Produktbeschreibung

Der gegenwärtige Buchmarkt Italiens ist mit einem einzigen Diskurs, nämlich dem postmodernistischen, nicht mehr zu erfassen. Erneut manifestieren sich Tendenzen realistischer Literatur, das heißt >ernster< literatur="" mit="" dem="" anspruch,="" eine="" aktuelle="" extratextuelle="" welt="" im="" rückgriff="" auf="" tatsächliche="" geschehnisse="" oder="" in="" einer="" wahrscheinlichen="" ausformung="" möglicher="" begebenheiten="" zur="" darstellung="" zu="" bringen="" und="" kritik="" zu="" üben.="" realistische="" literatur="" bleibt="" jedoch="" literatur="" und="" damit="" kunst,="" die="" metaphorisch,="" symbolistisch="" oder="" selbstbezüglich="" sein="" darf,="" um="" darstellungsweisen="" zu="" optimieren,="" einen="" erkenntnisfortschritt="" zu="" erzielen="" oder="" poetologische="" grundlagen="" zu="" formulieren.="" die="" verschiedenen="" ausformungen="" dieser="" tendenzen="" analysiert="" die="" autorin="" exemplarisch="" an="" den="" werken="" ammanitis,="" desiatis="" und="">

 

Reference to a single discourse - that of postmodernism - no longer suffices as a means to sum up the contemporary Italian book market. Rather, we see a renewed tendency towards literary realism, that is to say 'serious' literature that aspires to represent and criticize a current extratextual world by narrating factual events or plausible occurrences. However, realistic literature is literature nonetheless and, by that token, art; it can take on metaphorical, symbolist or self-referential character in order to optimise strategies of depiction, achieve new insights or give voice to poetological problems. This study analyses the different manifestations of these tendencies on the basis of examples drawn from the works of Ammaniti, Desiati and Saviano.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...