Erschienen: 14.04.2015 Abbildung von Cliadakis | Fascism in Greece | 1. Auflage | 2015 | 64 | beck-shop.de

Cliadakis

Fascism in Greece

The Metaxas Dictatorship 1936-1941

lieferbar, ca. 10 Tage

32,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Hardcover

2015

152 S. 33 Statistiken.

In englischer Sprache

Harrassowitz. ISBN 978-3-447-10188-2

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 470 g

Das Werk ist Teil der Reihe: PELEUS; 64

Produktbeschreibung

Griechenland wurde von 1936 bis 1941 diktatorisch von einem Duumvirat aus König Georg II. und General Metaxas regiert. In der wissenschaftlichen Literatur wird das „Regime vom 4. August“, wie es sich selbst nannte, als Königsdiktatur beschrieben. Sein faschistischer Charakter wird bis heute abgelehnt. Harry Cliadakis beweist in diesem Buch ganz klar das Gegenteil: Seine Darstellung des Regimes lässt keinen Zweifel am faschistischen Charakter des Regimes. In einem Beitrag von Heinz Richter wird diese Interpretation noch verstärkt: Es handelte sich um Faschismus in einem politischen System auf der Basis des Klientelismus.

From 1936 to 1941 Greece was ruled dictatorially by a duumvirate of King George II and General Metaxas. In the scholarly literature the regime of 4th August, as it called itself, is described as a royal dictatorship. Its characterization as fascist is rejected by most authors to this day. Harry Cliadakis proves the opposite in his book; his description leaves no doubt about the fascist character of the regime. In a contribution by Heinz Richter this interpretation is strengthened: It was fasciscm in a political system based on clientelism.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...