Erschienen: 14.02.2013 Abbildung von Child | Essays and Reflections | 2013

Child

Essays and Reflections

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

ca. 20,30 €

inkl. Mwst.

2013. Buch. 198 S. Softcover

Cambridge University Press. ISBN 978-1-107-69258-9

Format (B x L): 12,7 x 20,3 cm

Gewicht: 220 g

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

Harold Child (1869–1945) was a literary critic and writer who was prominent in the development of dramatic criticism, notably in his work on the history of Shakespearean production. Originally published in 1948, this collection appeared shortly after Child's death, and contains a memoir by noted Cambridge publisher Sir Sydney Castle Roberts (1887–1966). The text presents a broad selection of Child's writings, including everything from critical essays to informal pieces on topics such as 'Reading in Bed', exhibiting his lucid and engaging style. This is a highly readable book which will be of value to anyone with an interest in the works of Child, journalism and literary criticism.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...